HaptiMap

Haptic, Audio and Visual Interfaces for Maps and Location Based Services

Im europäischen Forschungsprojekt HaptiMap wurde die Nutzbarkeit von Kartenanwendungen für Menschen mit Sinnes- und Mobilitätseinschränkungen erforscht und weiterentwickelt.

Fördergeber

European Commission in the Seventh Framework Programme, under the Cooperation Programme ICT – Information and Communication Technologies (Challenge 7 – Independent living and inclusion)

Zeitraum

2008 – 2012

Ziel & Ergebnisse

Das Ziel des Projektes HaptiMap war es mittels Nutzerstudien und Anforderungsanalysen Grundlagen zu schaffen, Software und Navigationsanwendungen für mobile Geräte zu entwickeln, durch die Karten- und Navigationsdienste sowie ortsbezogene Informationen für Menschen barrierefrei und situationsbezogen zugänglich werden.

Die teilnehmenden Partner aus Schweden, Finnland, England, Frankreich, Spanien und Deutschland tauschten sich bei zahlreichen Treffen über die bisherigen Möglichkeiten aus und diskutierten deren Vor- und Nachteile.

Darauf aufbauend wurden erste Strategien entwickelt, wie das Nutzerverhalten beim Einsatz unterschiedlicher Technologien und in unterschiedlichen Situationen erforscht werden kann. Weiterhin wurden Softwarelösungen entwickelt, die in produktive Umgebungen von Apps eingebunden wurden und heute Bestandteil vieler ÖPNV, Freizeit oder Tourismus Applikationen sind. 

Ansprechpartner

Hanna Schulte
  1. Details

Adresse:
KonWerl
Lohdieksweg 6 | 59457 Werl
Raum 224

Andreas Rathöfer
  1. Details

Adresse: 
KonWerl
Lohdieksweg 6 | 59457 Werl
Raum 224

Gunnar Wolters
  1. Details

Adresse: 
KonWerl
Lohdieksweg 6 | 59457 Werl
Raum 125

Jörn Peters
  1. Details

Adresse: 
KonWerl
Lohdieksweg 6 | 59457 Werl
Raum 122

Öffnungszeiten

Mo., Di. & Do.: 08-16 Uhr
Mi. & Fr..: 08-12 Uhr

Adresse

KonWerl
Lohdieksweg 6
59457 Werl